Ammag GmbH Sch¨ttguttechnik, Sprühgranulation - Your partner for particle systems HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | AKTUELLES | DATENSCHUTZ
The entire world is made from particles NEU *** hochpräzise Wäge-/Dosiermodule *** NEW *** high-precision weighing and dosing *** NEW

 

Unternehmen
Wirbelschichttechnik sprühgranulieren coaten trocknen
Schüttguttechnik Rohstoffhandling
Forschung Produkt- und Prozessentwicklung

Technik-Center – Wirbelschichttechnik

Unser Wirbelschicht-Technikum bietet Ihnen:

Machbarkeitsstudien im Labor
Mustererzeugung im Pilot
objektive Entscheidungskriterien vor Ihrer Investitionsentscheidung
Lohnproduktion
Unterstützung bei Verfahrensentwicklung und Verfahrensoptimierung

Prozesse, Anwendungen:
Sprühtrocknung
Sprühtrockengranulation
Granulation / Agglomeration
Sprüherstarrung (Sprühkühlung)

Matrixverkapselung

Coaten

Endprodukt:
Granulatgrößen
von 100 µm bis 10 mm
staubarm
frei fließend
leicht dosierbar
Matrixverkapselung
Stabiles Mischverhalten
homogene Komponentenverteilung
Reduzierte Hygroskopizität
Gezielte Freisetzung eines Wirkstoffes
Schutz des Granulates vor Umgebungseinflüssen
Geschmacks- und Geruchsmaskierung
  A-WT 43 A-WT 25
 

Bodendurchmesser: 430 mm 250 mm
Gesamthöhe: 5100 mm 2730 mm
Luftmenge: 1300 m3/h 400 m3/h
Verdamperleistung: ca. 20 kg/h ca. 6 kg/h
Chargengröße Bis zu 50 kg Bis zu 10 kg
Primäre Abgasreiningung: Jet-Filter, selbstreinigend, über Wirbelschichtbett
verschiedene Filtermaterialien möglich
Standard: Plyester-Nadelfilz, antistatisch
Sekundäre Abgasreinigung Nass-Gaswäscher
Luftführung Standard: Abluftbetrieb
Kreislauffahrweise möglich
Betriebsweise: batch oder kontinuierlich
(Schneckenaustrag)
batch
Temperatur: max. 200°C Zulufttemperatur max. 150°C Zulufttemperatur
Oberfläche: Ra: 0,8 µm; elektropoliert innen und außen Ra: 0,8 µm; elektropoliert innen und außen
Material: Edelstahl 1.4301
Düsenposition: flexibel, Top- und Bottom-Spray Positionen möglich
Anströmboden: verschiende Bauarten stehen zur Verfügung
Explosionsschutz: ATEX-konform (Staubexplosionen)
Besonderheiten: Druckfest bis 10 Bar. Versorgungs- und Prozessteil in getrennten, flexibel aufstellbaren Modulen
Die Anlagen sind geeignet, Lebensmittel zu verarbeiten.
Versuchskosten auf Anfrage.

Außerdem ist unser Technikum mit folgenden peripheren Einrichtungen zur Versuchs­durch­führung ausgestattet.

Siebung (nass und trocken)
Feuchtemessung (IR-Waage)
diverse Waagen zur Mengenermittlung
Schüttdichtermittlung
Schlauch- und Exzenterschneckenpumpen
Stereo-Mikroskop zur visuellen Beurteilung des Granulates
Granulat-Härte Messung, Abriebtest

[Zurück]


Deutsch | Englisch

EU Streitschlichtung

© 2018